Ferienhaus Fischer
Ferienhaus Fischer
Ferienhaus Fischer
Ferienhaus Fischer
Ferienhaus Fischer
Ferienhaus Fischer
Ferienhaus Fischer
Slider

Umgebung

Cunnersdorf liegt in einer waldreichen Gegend inmitten der herrlichen Sächsischen Schweiz und ist Ausgangspunkt zahlreicher Wanderrouten. Von hier aus können Sie die fantastische Landschaft des Elbsandsteingebirges per Rad, zu Fuß oder auf anspruchsvollen Kletterwegen erkunden.
Unser Waldbad direkt im Ort lädt zu sommerlicher Abkühlung und Entspannung ein. 

  • Wandern
  • Klettern
  • Fahrradtouren
  • Baden
  • Erholung

Wandern

Wandern Sie in einer einmaligen schönen Landschaft, erklimmen Sie Steine und Berge der Sächsischen Schweiz und genießen Sie die fantastische Aussicht und den Reiz der Natur

  • Der Papststein mit seinem herrlichen Ausblick ist 451 m hoch.
  • Der Gohrisch liegt unmittelbar neben dem Papststein und ist 448 m hoch.
  • Der Pfaffenstein mit seinen 428 m ist wie der Lilienstein ein typischer Tafelberg mit interessanten historischen Sehenswürdigkeiten.
  • Der markanteste Stein der Sächsischen Schweiz ist der Lilienstein. Diesen typische Tafelberg, der sich am berühmten Elbbogen in 415 m emporhebt, werden Sie dank seiner zentralen Lage von vielen Bergen und Aussichten wiedererkennen.
Barbarine beim Sonnenaufgang
Schrammsteine mit Falkenstein

Freizeit

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Ihren verdienten erholsamen und erlebnisreichen Urlaub im Elbsandsteingebirge – einer einmalig schönen Landschaft – zu verbringen.

  • Die Festung Königstein an dem markanten Elbbogen.
  • Die Bastei, ca. 300 m hoch, ist das älteste und bedeutendste Touristenzentrum der Sächsischen Schweiz.
  • Das Kirnitzschtal, zwischen Bad Schandau bis nach Hinterhermsdorf (ca. 22 km), ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in die Hintere Sächsische Schweiz.
  • Ein Muss für jeden Touristen in der Sächsischen Schweiz ist ein Ausflug in Landeshauptstadt Dresden, mit ihren zahlreichen kunsthistorischen Bauten aber such seinen Schlössern und Museen, wie den Zwinger, die Frauenkirche, die Semperoper oder das Dresdner Schloss.

Sächsische Schweiz

Die Sächsische Schweiz ist ein Teil des Elbsandsteingebirges, das sich entlang des Elbtals von Pirna bis Schmilka erstreckt. Entstanden ist die Sächsische Schweiz während der Kreidezeit (vor ca. 100 Millionen Jahren), als ein Meer dieses Gebiet überflutete, auf dessen Boden sich Sand ablagerte.
Diese Schicht aus Sand wurde bis zu 500 m Hoch und verfestige sich so zum Sandstein. Als dann später das Meer verschwand, begannen Wasser, Wind, Frost und Hitze mit ihrer Kraft durch Erosion diese so einmalig markante Felsenlandschaft zu gestalten. Dabei sind nicht nur die Tafelberge und die Felstürme so einzigartig, sondern auch steile Felswände, Höhle und tiefe Schluchten entstanden.

Blick vom Gohrisch zum Papststein

01824 Gohrisch Cunnersdorfer Str. 60b

035021 68685

0171 3615156

info@ferienhaus-fischer.de